VR Förderprogramm der Volksbank Bochum Witten eG "Werken"
P1120416
P1120415
P1120401
P1120396
P1120358
P1120337
P1120330
P1120315
P1120324
P1120309
P1110101
P1120299
P1120300
P1110108
VR Förderprogramm der Volksbank Bochum Witten eG "Werken"
Laternenfest
20191108_AWO Laternenfest 2019_013
20191108_AWO Laternenfest 2019_012
20191108_AWO Laternenfest 2019_011
20191108_AWO Laternenfest 2019_009
20191108_AWO Laternenfest 2019_010
20191108_AWO Laternenfest 2019_008
Forschertag
Thema Luft
20191114_AWO Forschertag Thema Luft_005.
20191114_AWO Forschertag Thema Luft_004.
20191114_AWO Forschertag Thema Luft_007.
20191114_AWO Forschertag Thema Luft_006.
Projekt Teereise
20191129_AWO Projekt Teereise_019
20191121_AWO Projekt Teereise_018
20191119_AWO Projekt Teereise_016
20191119_AWO Projekt Teereise_015
20191121_AWO Projekt Teereise_014
20191119_AWO Projekt Teereise_017
Besuch beim Zauberer (FZ)
20191122_AWO Besuch beim Zauberer (FZ)_0
20191122_AWO Besuch beim Zauberer (FZ)_0
20191122_AWO Besuch beim Zauberer (FZ)_0
Re-Zertifizierung Faire Kita
20191129_AWO Re-Zertifizierung_027
20191129_AWO Re-Zertifizierung_026
20191129_AWO Re-Zertifizierung_025
20191129_AWO Re-Zertifizierung_024
20191129_AWO Re-Zertifizierung_020
20191129_AWO Re-Zertifizierung_022
20191129_AWO Re-Zertifizierung_021
20191129_AWO Re-Zertifizierung_023
Weihnachtsfeier
20191212_AWO Weihnachtsfeier- Wichtelwer
20191212_AWO Weihnachtsfeier- Wichtelwer
20191212_AWO Weihnachtsfeier- Wichtelwer
20191212_AWO Weihnachtsfeier- Wichtelwer
20191212_AWO Weihnachtsfeier- Wichtelwer
20191212_AWO Weihnachtsfeier- Wichtelwer
20191212_AWO Weihnachtsfeier- Wichtelwer
20191212_AWO Weihnachtsfeier- Wichtelwer
20191212_AWO Weihnachtsfeier- Wichtelwer
20191212_AWO Weihnachtsfeier- Wichtelwer
Neue Heimat für Kita "FaBiO"

Das Mehrgenerationenprojekt nimmt Formen an: Nachdem die AWO Anfang des Jahres mit dem Bau an der Mont-Cenis-Straße beginnen konnte, legten die „FaBiO"-Kinder gemeinsam mit OB Dr. Frank Dudda jetzt den Grundstein für das Gebäude.

Dort werden später einmal jüngere und ältere Menschen gemeinsam leben; in der Kindertagesstätte bzw. in den seniorengerechten Wohnungen darüber.

Zur Grundsteinlegung dieses besonderen Projekts kam auch Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda in seine „alte Heimat“. Er wohnte früher in direkter Nachbarschaft. Hernes erster Bürger freute sich nicht nur über die Investition der AWO an diesem Standort, sondern auch über den generationsübergreifenden Ansatz des Projekts.

„Wir investieren hier nicht ausschließlich in Steine, sondern in die Zukunft. Dass Kinder und Senioren gemeinsam unter einem Dach leben, ihren Alltag Seite an Seite gestalten, ist für uns ein ganz wichtiger sozialer Ansatz, den wir künftig intensiv verfolgen möchten. Das Zusammentreffen mit Senioren ist eine Bereicherung für die frühkindliche Entwicklung. Genauso wichtig ist es auch, dass Senioren im Alter nicht einsam werden. So bringen wir zwei unterschiedliche Ansätze zum Vorteil aller zusammen“, schilderte AWO-Unterbezirksvorsitzender Serdar Yüksel am Rande der Veranstaltung.

Steht das Gebäude, zieht dort die AWO-Kita „FaBiO“, die derzeit an der Düngelstraße untergebracht ist, ein. Am jetzigen Standort konnte der Mietvertrag nicht verlängert werden. Im Erdgeschoss ist eine Gruppe von zehn Kindern im Alter von fünf Monaten bis drei Jahren und eine Gruppe von 25 Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren geplant, die jeweils einen direkten Zugang zum Außenbereich der Kita haben. Dieser befindet sich im südöstlichen Grundstücksbereich.

Im ersten Obergeschoss sind zwei Gruppen von 20 Kindern bis sechs Jahren untergebracht, die den Außenbereich aus den Gruppenräumen heraus über anliegende Treppen erreichen, die jeweils an den Kopfseiten des winkelförmigen Flachdach-Gebäudes angelegt sind.

Die zwölf seniorengerechten Wohnungen liegen im zweiten und dritten Obergeschoss. Sie sind für ein bis zwei Personen ausgelegt, zwischen 60 und 100 Quadratmetern groß und verfügen jeweils über einen Balkon. Erreicht werden sie über ein separates Treppenhaus mit Aufzug und Laubengängen. Der Baufortschritt läuft nach Plan. Wie bei der Grundsteinlegung zu hören war, ist die Nachfrage nach den Wohnungen schon jetzt sehr groß.

Für den Neubau ist der AWO-Bezirksverband Westliches Westfalen zuständig. Das Investitionsvolumen liegt bei rund vier Millionen Euro.

Redaktion

https://www.awo-ruhr-mitte.de/ueber-uns/presse-kommunikation/nachrichten-detail/neue-heimat-fuer-die-kita-fabio:18978

© 2016 Förderverein Kita FaBiO e.V.